Melodie Text
Hanse Paintinger Hans Paintinger

Kinderaugen


Papa lass mich die Welt aus Kinderaugen sehn
Ich bin noch klein kann das alles nicht verstehn
zeig mir ein Lächeln und nimm mich bei der Hand
lass mich die Welt aus Kinderaugen sehn

Dort wo ein Kind um seine Mutter weint
weil die Welt nicht mehr in Ordnung scheint
dort wo die Hoffnung ganze leise stirbt
und das Kindsein zum Alptraum wird
komm hilf mir zu verstehn 
und lass mich die Welt aus Kinderaugen sehn

Papa lass mich die Welt aus Kinderaugen sehn
ich bin noch klein kann das alles nicht verstehn
zeig mir ein Lächeln und nimm mich bei der Hand
lass mich die Welt aus Kinderaugen sehn

Dort wo Krieg herrscht und bitterste Not
denn die Macht gilt als oberstes Gebot
dort wo die Hoffnung ganz leise stirbt
und die Welt zum Kriegerschauplatz wird
komm hilf mir zu verstehn
und lass mich die Welt aus Kinderaugen sehn

Papa lass mich die Welt aus Kinderaugen sehn
ich bin noch klein kann das alles nicht verstehn
zeig mir ein lächeln und nimm mich bei der Hand
und lass mich die Welt aus Kinderaugen sehn

Dort wo man lacht und sich liebe gibt
und nicht vor der Hoffnung flieht
dort wo man sich in die Augen schaut
und einander sich blind vertraut
erst jetzt kann ich es verstehn
und kann die Welt aus K i n d e r a u g e n s e h n